Projekte die wir unterstützen

Seit über 20 Jahren habe ich enge Verbindungen zu Nepal und seinen Menschen. Wir haben viele Freunde dort, haben viele Biketouren organisiert, wir lieben das Land und die Nepalesen.

Wir werden Eure Spenden selbst nach Nepal bringen und dort übergeben. Es geht uns darum, diese Mittel gezielt dort einzusetzen, wo wir persönlich verfolgen können, was mit dem Geld Gutes getan wird.

Wir stecken mitten in der Auswahl der Projekte , die wir unerstützen werden. Bis wir hier ganz sicher sind, wird es noch einige Zeit brauchen.

Unser Österreichischer Road Captain für Tibet-Ladakh-Nepal und Mustang, Hubert Neubauer, ist bereit für 2 Wochen nach Nepal geflogen, um für unser Projekt die Situation zu erkunden, er hat die meisten Strassen abgefahren und unsere Hotels und Resorts überall im Lande besucht.

Er hat dabei sehr viele Betroffene gesprochen, Sofort-Hilfe organisiert und sich auch mit unseren lokalen Partnern vorort über nachhaltige Wiederaufbau-Projekte beraten. Es gibt so viel zu tun, und wir werden eine Auswahl treffen müßen, was und wo wir in Zukunft unterstützen werden.

Hubert schreibt ein Tour Tagebuch, welches wir auch hier auf der Webseite veröffentlichen.
Er wird berichten, ob unsere geplanten "Solidarity Rides" - Touren im Oktober und im November realistisch sind, welche Dörfer besonders betroffen sind und wo es gute kleine Projekte von Einheimischen gibt, die wir sinnvoll unterstützen können. Wir wollen dann auch den Kontakt zu den Projekten aufrecht erhalten und auf den folgenden Touren in den nächsten Jahren dort wieder Besuche abstatten. Auch wollen wir die Förderung gerne fortsetzen, wenn es geboten erscheint.

Das Projekt wird jetzt gestartet ! Und wir werden Geduld brauchen, bis wir alles zusammen haben....

Ich selbst werde mit meinem Team 2 Motorradtouren planen, eine im Oktober, dem Routing unserer "Magic Nepal Tour" folgend.
Hier wollen wir speziell im Gebiet nahe der Tibetischen Grenze Projekte unterstützen, die wir vorher sorgfältig ausgewählt haben. Im November soll eine zweite Solidaritäts- Tour folgen, auf der wir dem Routing der "Road to Mustang" Tour bis nach Mukthinath am Annapurna folgen, und auch in dieser Region werden wir unterstützungswürdige Projekte auswählen und besuchen und unsere Spenden übergeben Natürlich verzichten wir bei diesen Touren auf unseren Profit, wir werden für jeden Teilnehmer eine ordentliche Summe ( gedacht ist an 300€) in unseren Spendentopf dazu tun.

Unsere Partner vom "MOTORRAD action team" werden sich an diesem Projekt beteiligen. Classic Bike Adventures und das MOTORRAD action team verzichten bei diesen speziellen Touren auf Ihren Gewinn und spenden was möglich ist. Ausserdem versuchen alle Tour Teilnehmer in ihrem Umfeld Spenden zu sammeln, bei Freunden, auf der Arbeit oder durch lokale Medien.

Wir werden dann gemeinsam losfahren und unsere Spenden an die vorher sorgfältig ausgewählten Projekte übergeben.

Unser Freund, Filmemacher und Triumph-Tridays Impressario Uli Brée wird auch Spenden und Sponsoren für dieses Projekt mobilisieren und er will die Support Tour begleiten und eine Filmreportage darüber drehen.

MOTORRAD Reiseredakteur Jörg Lose wird auch dabei sein und einen Bericht für die Motorradmedien schreiben.



Wie gesagt, wir sind noch mitten in der Auswahl von Projekten.
Trotzdem möchten wir schon mal 2 Projekte vorstelllen, die wir sicher unterstützen wollen:

Ein Projekt des nepalesischen Biker Clubs FORE (Friends of Royal Enfield), bei dem quasi die Patenschaft über eines der sehr schwer betroffenen kleinen Dörfer DUBACHAUR im Shindupalchowk Bezirk übernommen wird. Wir sind mit dem Club befreundet und haben eine Koordinatorin ausgewählt, unsere langjährige Biker Freundin und Tour Mitfahrerin Adele Pennington, die in Kathmandu lebt, Enfield fährt und Gründungs-Clubmitglied ist.


Projekte Nepal

Mehr dazu hier :
https://www.facebook.com/pages/76-Life-to-Dubachaur/1586262211635997?fref=ts

Projekte Nepal

 





The Last Resort, Nepal

Das "Last Resort" im Bezirk Sindhupalchowk nahe der Grenze zu Tibet ist seit vielen Jahren eines unserer Lieblingquartiere auf allen Nepal Touren. Meist übernachten wir dort zweimal und verbringen unseren "freien Tag" mit River Rafting und Wanderungen durch die wunderschöne Berglandschaft und die idyllischen kleinen Dörfer in der Nachbarschaft. Das "Last Resort" hat immer lokale Schulen und Infrastruktur Projekte in diesen Dörfern unterstützt, und viele Einheimische haben im Resort fair bezahlte Arbeit gefunden.

Jetzt gehören diese Dörfer zu den am meisten betroffen überhaupt, das Last Resort Team wird gezielt helfen und hat dazu einen eigenen Spenden-Fond eingerichtet. Last Resort Earthquake Fund
Projekte Nepal



Ich bin mit der "The Last Resort" Geschäftsführerin Sam Voolsta seit Jahren befreundet, und wir haben auch im Moment regen Kontakt. Wir werden uns ein Wiederaufbau-Projekt zusammen aussuchen, was wir dann geziehlt mit unseren Spenden fördern werden. Mehr dazu wenn der für den Oktober geplante "Solidarity Ride" das Resort und das Projekt besuchen wird !

 





Sehr interessant erscheinen uns auch folgende Organisationen und Ihre Projekte :

http://phasenepal.org

http://abari.org

www.einfachmachenev.de/projects/conscience-primary-school

Wir sind auch in Kontakt mit unseren nepalesischen Partner Agenturen "Intertours Nepal" und "Firente Treks". Hier könnten wir auch noch Projekte gemeinsam auswählen, die uns persönlich empfohlen werden.

Ausserdem sind wir in Kontakt mit unseren Freunden, den Schweizer/Nepalesischen Besitzern des "Charikote Panorama Resorts". Charikote wurde von dem 2. Erdbeben besonders schwer betroffen, da dies aber erst kürzlich passiert ist, warten wir noch ab was es dort an besonders förderungswürdigen Wiederaufbau-Projekten geben wird.

Wir werden diese Webseite regelmäßig aktualisieren, vor allem aber werden wir weiter tagesaktuell über unseren Facebook Blog informieren, der auch von "Nicht Facebook Mitgliedern" verfolgt werden kann:

https://www.facebook.com/bikerssupportnepal?ref=ts&fref=ts



Die Themen

Jetzt Spenden
Bankverbindung Hier

Tibetian Monastery near Beni Temple at  Bhaktapur Biker Biker Biker Biker Our Nepali Mechanics  Biker Biker Biker Biker Biker Biker Biker Biker Biker Biker Biker Biker Biker Biker